mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Top Events

Neuste Artikel

«Diese Fragen treiben uns alle um» Der gebürtige Argauer, Hans Ulrich Glarner, Vorsteher Amt für Kultur des Kantons Bern, lebt heute in Bern. In «normalen» ...
Zeuginnen des LebensWie ist es, eine Frau zu sein? Im Dokumentarfilm «Woman» von Anastasia Mikova und Yann Arthus-Bertrand erzählen Frauen ...
kaspar.zehnder@homeKaspar Zehnder, Flötist, Chefdirigent, Theater Orchester Biel-Solothurn (TOBS)
Old-School mit WeitsichtCorona brachte auch Innovatives hervor: Der vielseitige Musiker Wolfgang Zwiauer, der unter anderem bei Züri West und ...
Lula Pergoletti Redaktorin Lula Pergoletti studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste Bern. Sie ist Mitorganisatorin des Berner Literaturfests, Presseverantwortliche des Internationalen Literaturfestivals Leukerbad und des Berner Filmwochenendes BE MOVIE. Ausserdem ist sie Co-Geschäftsleiterin bei Bee-flat im PROGR und arbeitet als Freelancerin im Grafik- und Textbereich. Seit 2017 ist sie Redaktorin der BKA.

Die heimische Disco

08.06.2020

Wegen der fast ausschliesslich hochstehenden Sound­qualität laden Livestreams von elektronischer Musik zum Tanz durch die Stube und verschaffen eine kleine Linderung des Ausgangsschmerzes. Das Kapitel Bollwerk schaltet live, wenn lokale DJs im leeren Club auflegen.

Old-School mit Weitsicht

02.06.2020

Corona brachte auch Innovatives hervor: Der vielseitige Musiker Wolfgang Zwiauer, der unter anderem bei Züri West und Shirley Grimes mitspielt, über sein Streaming-Projekt «Life at the Zoo», das während des Lockdowns entstanden ist.

Wohltuender Lärm

Archiv
25.05.2020

Die Präsentationen der Semester- und Bachelorarbeiten des Studiengangs Sound Arts der Hochschule der Künste Bern finden für einmal nicht vor Ort, sondern im Radio und Internet statt. Zu hören ist etwa «Soniferous City» von Lejla Bajrami.

Am Rand der Lebensrennstrecke

18.05.2020

Roland Reichen berichtet in seinem neuen Roman «Auf der Strecki» einmal mehr von Schicksalen, die sich am Rand der Gesellschaft befinden.

Grüsse aus dem Lockdown

18.05.2020

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind.

Mit Lebensfreude

11.05.2020

Obwohl der Tierpark Bern noch geschlossen bleibt, gibt es online schon viel zu entdecken.

Auf Fotosafari in den eigenen vier Wänden

11.05.2020

Auch die Photo Münsingen verlagert sich heuer ins Netz. Zu entdecken gibt es den Fotowettbewerb, virtuelle Ausstellungen und Webinare von Fotoprofis.

Grüsse aus dem Lockdown

11.05.2020

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind.

Als Krümel durchs Wahrheitsnetz

04.05.2020

Mit «Hyphe – Don’t judge» kreiert die Internettheater­gruppe Onlinetheater.live einen Hybrid aus Game, Theater und Chatroom, der die Kommunikation durchleuchtet und die digitale Welt ehrlicher werden lässt.

Schräge Vögel ins Rampenlicht

04.05.2020

«Shit & Schein» bietet Musikneulingen seit 10 Jahren einen Auftritt auf der professionellen Bühne der Dampf­zentrale. Roger Ziegler von der Dampfzentrale und Pascal Schärli von Ja Ja Dickicht über den Newcomer-Anlass.

Nicht hören wollen

27.04.2020

Spricht aus, was einige nicht hören wollen: Die deutsche Autorin Alice Hasters hat ein kluges Buch über subtile Fremdenfeindlichkeit geschrieben.

Seuchenbringende Heilige

27.04.2020

Die Bernerin Caroline Singeisen verlagert ihre Kunst nicht ins Digitale, sondern in den öffentlichen Raum. Um diesen zu schützen, wie sie sagt.

Schwere Bürden

27.04.2020

«All My Loving» des deutschen Regisseurs Edward Berger («Patrick Melrose») erzählt mit viel Understatement und in leisen Tönen vom Leben dreier Geschwister, die die eine oder andere Bürde zu tragen haben.

Wenn das Glück nicht «vo sich uus» kommt

20.04.2020

Im neuen Mundartroman «Bluescht» der Bernerin Stef Stauffer reisst die unverfrorene Protagonistin die Masken ihrer Mitmenschen, die meisten davon Männer, nieder.

«Viel von allem und zwar vom Guten»

20.04.2020

Bubi Rufener, Sänger und Gitarrist von Bubi Eifach, ist Leiter der Contact Anlaufstelle Bern. Mit der BKA spricht er über die Situation der Süchtigen und das Leben nach Corona.

«Für beide Berufe braucht es Idealismus»

15.04.2020

Der bekannte Chansonnier Michael von der Heide lernte ursprünglich Krankenpfleger, seit drei Jahren geht er diesem Beruf in einem Heim am Zürichsee im Teilpensum nach. Mit der Kulturagenda spricht er über sein Befinden und die Parallelen der beiden Metiers.

Grüsse aus dem Lockdown

06.04.2020

Notgedrungen sitzen viele Kunstschaffende wegen des Lockdowns ohne Arbeit zu Hause fest. In der neuen Rubrik «Grüsse aus dem Lockdown» stellen wir ihre Projekte vor, die in diesem Rahmen entstanden sind.

Posen für zu Hause

06.04.2020

«Drink 'n' Draw» verlegt das Modellzeichnen bis auf Weiteres ins Internet.

Eine Ode an das «Ä»

06.04.2020

Die Literatin Stefanie Grob veröffentlichte mit «Budäässä» ein Buch, das ihre Liebe zum Berndeutschen mit amüsanten und originellen aus dem Leben gegriffenen Texten und Gedichten zum Ausdruck bringt.

Sie ist der Häuptling

30.03.2020

Livia Anne Richards Romandebüt «Anna der Indianer» erzählt in herrlich unverblümter Sprache von der unkon­ventionellen Anna, die Winnetou statt Squaw sein will.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden