mitgliederwerden grey iconMitglied werden

6. Abendmusik

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Reformierte Kirche Zollikofen
Wahlackerstrasse 27
3052 Zollikofen

Veranstalter


 Ref.Kirchgemeinde Zollikofen
Lindenweg 3
3052 Zollikofen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.refzollikofen.ch
MANUEL TRIO Konzert mit György Zerkula, Violine / Julia Malkova, Viola / Eva Lüthi, Violoncello Musik von Johann Sebastian Bach "Goldberg-Variationen" Eintritt frei - Kollekte

György Zerkula, geb. 1986 in Siebenbürgen.
Studium am Bela Bartok Musikkonservatorium in Budapest. 2005 bis 2009 Studium er an der Conservatoire de Lausanne site Fribourg.
2009 Lehrerdiplom mit Auszeichnung. 2011 Abschluss MA Music Performance, HKB Bern. Praktikum bei der Camerata Bern. Spielte in der Camerata Bellerive. Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen. Spielte in Rumänien, Ungarn und der Schweiz. Auftritte als Solist mit dem MAV Symphonie Orchester Budapest, dem Neuen Zürcher Orchester und dem «Karpatmedencei» Festival Orchester- Transilvania.

Julia Malkova, geb. 1976 in St. Petersburg, Russland. Geigenunterricht an der dortigen Musikschule von 1982 bis 1990. 1991 bis 1995 Studium am St. Petersburger Rimsky-Korsakov Musik College mit Hauptfach Bratsche. Abschluss in Bratsche, Kammermusik und Musikpädagogik. Von 1993 bis 1994 Tuttibratscherin, 1994 bis 1999 Solobratschistin im Orchester des Mariinsky-Theaters. 1999 bis 2007 Solobratschistin Madrider Symphonieorchester (Teatro Real). 2007 bis 2009 Solobratschistin im Symphonieorchester von Radio Television Española. Seit 2009 war sie als Solobratschistin des Orquesta de la Comunidad Valenciana in «Palau de les Arts Reina Sofia» (Valencia, Spanien).

Eva Lüthi wurde in Bern geboren. Studium am Konservatorium Luzern bei Marek Jerie und Stanislav Apolin und am Sweelinck Conservatorium Amsterdam bei Jean Decroos. Danach Übertrittin die Klasse von Thomas Grossenbacher, Konservatorium Winterthur. Konzertdiplom mit Auszeichnung. 2003 Abschluss Studium mit dem Solistendiplom. Eva Lüthi bekam ein Werkjahr der Dienemann-Stiftung. Mehrfache Preisträgerin der Kiefer-Hablitzel-Stiftung Auszeichnung mit dem Kulturförderpreis der FDP Bern. Meisterkurse bei Heinrich Schiff, Arto Noras, Dimitri Ferstmann, Raphael Wallfisch, dem Beaux Arts Trio und dem Carmina Quartett. Sie ist als Kammermusikerin und Solistin tätig. Auftritte mehreren internationalen Musikfestivals aufgetreten. Mitglied des Norea Trios und des Berner Symphonieorchesters. Regelmässig zu Gast beim Tonhalleorchester Zürich. www.noreatrio.com


Medien


 NEU_6. Abendmusik 2022.pdf

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden