mitgliederwerden grey iconMitglied werden

LESESESSEL

Worte

Veranstaltungsdaten


MI 19.10.22 20.00 - 22.00
MI 07.12.22 20.00 - 22.00

Veranstaltungsort


 ONO Das Kulturlokal
Kramgasse 6
3011 Bern

Ermässigungen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.onobern.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.onobern.ch
Telefon
0041 (0)78 635 81 25
EINE MISCHUNG AUS LESUNG, DISKUSSIONSFORUM UND TEXTKULTUR

Mit Texten von Kathrin Schenk, Sandro Kaspar, Hans Schelling und Vladislav Jaros.
Musik: Vladislav Jaros
Hans Schelling ist in St. Gallen geboren und dort aufgewachsen. Medizinstudium an den Universitäten Bern und Basel. Bis 2010 hatte er eine eigene Praxis für Allgemeinmedizin in Gümligen bei Bern. Nun führt er eine Praxis für Gesprächs – und Neuraltherapie in der Berner Altstadt. Seit seinem Studium schreibt er Kurzgeschichten und Gedichte. 2012 veröffentlichte Hans Schelling bei BoD seinen ersten Kurzroman „LUPINENMEHHL, ein launiger Minithriller aus dem Appenzell“. 2014 erschien sein Entwicklungsroman „IM ROSENPARK“, ein Roman über Mode, Liebe, Intrigen, Leben und Tod, im Frühling 2016 dann sein drittes Buch „ICH WEISS NICHT OB ICH TRÄUME“, eine philosophische, humorvolle aber auch sehr nachdenkliche Geschichte. Im November 2017 wurde sein viertes Buch „Morgenkaffee“, mit Kurz – und Knappgeschichten, herausgegeben. Alle drei Bücher erschienen im Berner Verlag „Einfach Lesen“. „Die Bühnen des Lebens“, sein fünftes Buch, erschien im Herbst 2019, “Burmesische Rubine”, sein sechstes Buch und ein Minipsychothriller, im März 2021. Weitere Infos: www.hansschelling.com

Sandro Kaspar: Sandro Kaspar ist in Langenthal aufgewachsen und wohnt in der Altstadt von Bern. Nach dem Studienabschluss arbeitete er bis zur seiner Pensionierung vor 23 Jahre als Architekt, wovon 6 Jahre in Paris und in Finnland. Er war sowohl in der Privatindustrie als auch in der Bundesverwaltung tätig. Sandro Kaspar ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Er spielte u.a. 50 Jahre im Liebhaber-Sinfonieorchester «Berner Musikkollegium» Violine, liebt Klassische Musik und ist aktiver Tennisspieler. Nach seiner Pensionierung engagierte er sich als Freiwilliger in mehreren sozialen Institutionen. Er unternahm mehrere individuelle Reisen in Schwarzafrika, Asien und Europa. Das Buch «Streiflichter» erzählt in 46 kurzen Geschichten von kleineren und grösseren Episoden aus seinem Leben. Es ist ein Querschnitt in lockerer Folge von der Kindheit bis heute. Erinnerungen, Erlebnisse, Zufälle. Die Geschichten haben keinen literarischen Anspruch, sind aber abwechslungsreich geschrieben und leicht zu lesen.
Vladislav Jaros ist in Karlsbad, Tschechische Republik, geboren. Er lebt und arbeitet seit Jahren als freischaffender Musiker, Komponist und Schriftsteller in der Schweiz. Musik- und Kompositionsstudium. Seine Kompositionen wurden im In- und Ausland aufgeführt, Konzerte, Schweizer Radio DRS Produktionen.


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden