mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Goppisberg Musikfestival und Akademie

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Stadtkirche Thun
Schlossberg
3600 Thun

Veranstalter


 Goppisberger Musikfestival und Akademie
Stadlerstrass 171
8400 Winterthur

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 goppisbergermusikwochen.ch

Telefon
052 242 77 62
Öffentliche Konzerte mit Streichern und Klavier der Internationale Musikwochen in Spiez.

1987 gründete Frau Katharina Hardy die Goppisberger Musikwochen im kleinen romantischen Walliser Dorf Goppisberg im Aletschgebiet für ernsthaft musizierende Kinder und Jugendliche. Die Gründung dieser Veranstaltung war vom Gedanken geleitet, das instrumentale Können von jungen Talenten in den Schulferien während 3 Wochen intensiv zu fördern. Seit dem Jahr 1991 haben die Musikwochen einen internationalen Charakter angenommen, da seit dieser Zeit auch Gastlehrer und Teilnehmer aus der Schweiz, Ungarn, Israel, Russland, Deutschland, Armenien, USA, Italien und Spanien unterrichten und auch Musikschülerinnen und Schüler aus diesen Ländern am Kurs teilnehmen.

Ronny Spiegel, Violine, Dozent für Meisterkurs, hat seine Grundausbildung ebenfalls in Winterthur begonnen. An der Musikhochschule Lausanne har er sein Studium abgeschlossen. In Meisterkursen bei Yehudi Menuhin, Tibor Varga usw. hat er sich weitergebildet. Seit 2007 ist Deborah Spiegel, Violine, die neue künstlerische Leiterin und Konzertmeisterin. Sie genoss ihre Grundausbildung in Winterthur. Als junge Künstlerin hat sie schon als Solistin mit dem Stadtorchester gespielt. Unterstützt wird sie durch ihre Eltern Piroska Spiegel Nyffenegger Leitung Organisation und Bruno Nyffenegger Spiegel Technische Leitung. Im selben Jahr wurde der Name Goppisberger Musikwochen auf Goppisberg Musikfestival und Akademie abgeändert.

Ronny Spiegel, Violine, Dirigent des Akademie Orchesters, hat seine Grundausbildung ebenfalls in Winterthur begonnen. An der Musikhochschule Lausanne har er sein Studium abgeschlossen. In Meisterkursen bei Yehudi Menuhin, Tibor Varga usw. hat er sich weitergebildet. Dieses Jahr findet es bereits zum vierten Mal in Spiez statt.


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden