mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Stummfilm-Konzert mit Live-Orchester - Der Rosenkavalier

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Grosse Halle Reitschule Bern
3000 Bern

Weitere Informationen


Vorverkauf (Webseite)
 eventfrog.ch
Regie Film: Robert Wiene - Vertonung: Armin Brunner, im Stil der Zeit mit Musik von Richard Strauss und diversen anderen Komponisten - Musik: Sinfonia Ensemble - Dirigent: Christof Escher

Der Stummfilm DER ROSENKAVALIER hat seit seiner aufsehenerregenden und gleichzeitig umstrittenen Uraufführung 1926 in Dresden eine abenteuerliche, eigenartige, kuriose und schwierige Aufführungsgeschichte hinter sich. Und obwohl es keine Verfilmung der Oper ist und viele aufschlussreiche Szenen und Figuren zeigt, welche das Bühnenwerk nicht enthält, hat Richard Strauss (offensichtlich ohne wirkliche Beziehung zum Medium Film) selbst eine Musik beigesteuert, welche hauptsächlich aus seiner eigenen Opernmusik besteht…
Und so ergab sich die musikalische Herausforderung: wie kann aus der für Film teils ungeeigneten Opern-Musik eine angemessene Filmvertonung gemacht werden?

Neuvertonung von Armin Brunner
Mit Hilfe der in der Stummfilmtradition entstandenen „Kompilationsmethode“ hat Armin Brunner bereits in den 80er-Jahren eine Filmmusik geschaffen, indem er zu den geeigneten Passagen aus der originalen «Rosenkavalier»-Musik Zitate aus anderen Werken von Richard Strauss, aber auch weiterer Komponisten hinzufügte und so viel Charme, Keckheit und Witz in die Begleitmusik einbrachte. So wurde der Film zum Erfolg… doch prompt kam ein Aufführungs-Verbot.

Von dieser ”Fessel” nun endlich befreit, packen wir die Gelegenheit und präsentieren diesen sowohl für Cinéasten als auch für Musik-, Opern- und Theaterliebhaber höchst attraktiven Film mit Live-Orchester erneut dem Publikum – natürlich mit Armin Brunners, jetzt für das Sinfonia Ensemble neugestalteten und umgearbeiteten Vertonung.


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden