mitgliederwerden grey iconMitglied werden

SINFONIEKONZERT 2 - ZAKHAR BRON FESTIVAL ORCHESTRA

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Congress Centre Kursaal Interlaken
Strandbadstrasse 44
3800 Interlaken

Veranstalter


 Interlaken Classics
Obere Bönigstrasse 17
3800 Interlaken

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.interlaken-classics.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.kulturticket.ch

Telefon
033 821 21 15
Leitung: Zakhar Bron Solisten: Lang Lang, Klavier und Inés Issel, Violine

Programm
Schumann: Manfred Ouvertüre op.115
Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur op. 35 i
Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2, B-Dur, op. 19


Konzertdauer: ca. 2 Stunden, inklusive Pause
Eintrittspreise: CHF 190.– / 150.– / 125.– / 100.– / 70.–, nummerierte Plätze
Keine Ermässigungen

INÉS ISSEL (*2001) wurde anfangs von ihrer Mutter unterrichtet und wechselte 2008 in die Klasse von Prof. Eva Graubin. 2015 konnte Inés den ersten Preis am Lipinski- Wieniawski Wettbewerb in Lublin gewinnen. Sie trat mit namhaften Orchestern wie dem Barcelona Philharmonic Orchestra oder dem Spanish Symphony Orchestra Vigo auf. Seit 2012 studiert Inés Issel bei Prof. Zakhar Bron an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid sowie an dessen Akademie in Interlaken.

LANG LANG gehört ohne Zweifel zu den führenden klassischen Musikern weltweit. Als Pianist, Pädagoge und Philanthrop ist er zu einem der einflussreichsten und engagiertesten Botschafter der Künste im 21. Jahrhundert geworden. Lang Lang spielt einerseits Auftritte für Milliarden von Zuschauern wie bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2008 in Peking, andererseits ist er auch bei Auftritten für wenige hundert Kinder in öffentlichen Schulen zu erleben. Seine Kommunikation durch Musik ist unerreicht. Lang Lang konzertiert weltweit in ausverkauften Konzertsälen, weshalb die New York Times ihn als «the hottest artist on the classical music planet» bezeichnete. Langjährige musikalische Partnerschaften verbinden ihn mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Gustavo Dudamel, Daniel Barenboim und Christoph Eschenbach sowie mit den weltweit besten Orchestern. Als erster chinesischer Pianist wurde er von den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie von allen führenden amerikanischen Orchestern eingeladen. Weitere Informationen über Lang Lang können Sie den Webseiten www.langlang.com und www.langlangfoundation.org entnehmen.


GALA DINNER MIT DESSERTBUFFET

Runden Sie Ihr Konzerterlebnis mit einem exquisiten Gala Dinner ab.
Details finden Sie unter www.interlaken-classics.ch

Preis pro Person: CHF 120.- (exkl. Konzertkarten)



Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden