mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Fresh Wind

Ausstellungen

Veranstaltungsdaten


MI 05.08.20 14.00 - 17.00
DO 06.08.20 14.00 - 17.00
FR 07.08.20 14.00 - 17.00
SA 08.08.20 14.00 - 17.00
SO 09.08.20 14.00 - 17.00
MI 12.08.20 14.00 - 17.00
DO 13.08.20 14.00 - 17.00
FR 14.08.20 14.00 - 17.00
SA 15.08.20 14.00 - 17.00
SO 16.08.20 14.00 - 17.00
MI 19.08.20 14.00 - 17.00
DO 20.08.20 14.00 - 17.00
FR 21.08.20 14.00 - 17.00
SA 22.08.20 14.00 - 17.00
SO 23.08.20 14.00 - 17.00
MI 26.08.20 14.00 - 17.00
DO 27.08.20 14.00 - 17.00
FR 28.08.20 14.00 - 17.00
SA 29.08.20 14.00 - 17.00
SO 30.08.20 14.00 - 17.00
MI 02.09.20 14.00 - 17.00
DO 03.09.20 14.00 - 17.00
FR 04.09.20 14.00 - 17.00
SA 05.09.20 14.00 - 17.00
SO 06.09.20 14.00 - 17.00
MI 09.09.20 14.00 - 17.00
DO 10.09.20 14.00 - 17.00
FR 11.09.20 14.00 - 17.00
SA 12.09.20 14.00 - 17.00
SO 13.09.20 14.00 - 17.00
MI 16.09.20 14.00 - 17.00
DO 17.09.20 14.00 - 17.00
FR 18.09.20 14.00 - 17.00
SA 19.09.20 14.00 - 17.00
SO 20.09.20 14.00 - 17.00
MI 23.09.20 14.00 - 17.00
DO 24.09.20 14.00 - 17.00
FR 25.09.20 14.00 - 17.00
SA 26.09.20 14.00 - 17.00
SO 27.09.20 14.00 - 17.00
MI 30.09.20 14.00 - 17.00
DO 01.10.20 14.00 - 17.00
FR 02.10.20 14.00 - 17.00
SA 03.10.20 14.00 - 17.00
SO 04.10.20 14.00 - 17.00
MI 07.10.20 14.00 - 17.00
DO 08.10.20 14.00 - 17.00
FR 09.10.20 14.00 - 17.00
SA 10.10.20 14.00 - 17.00
SO 11.10.20 14.00 - 17.00
MI 14.10.20 14.00 - 17.00
DO 15.10.20 14.00 - 17.00
FR 16.10.20 14.00 - 17.00
SA 17.10.20 14.00 - 17.00
SO 18.10.20 14.00 - 17.00

Veranstaltungsort


 Klingendes Museum
Kramgasse 66
3011 Bern

Veranstalter


 Klingendes Museum
Kramgasse 66
3011 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.fresh-wind.ch
Sonderausstellung im Klingenden Museum: Faszinierende Innovationen für Blasinstrumente aus der Forschung der Hochschule der Künste Bern HKB

Haben Sie schon mal eine Ophikleide gespielt, eine Klappentrompete? Dies können Sie nun in FRESH WIND.
Die Sonderausstellung im Klingenden Museum zeigt Innovationen für historische und futuristische Blasinstrumente aus der Forschung der Hochschule der Künste Bern.
Frischer Wind für die Orgel? – Ja, damit man wie auf einem Klavier mit dem Anschlag der Tasten laut und leise spielen kann.
Warum sollte eine Klarinette mittels Elektronik bedient werden? – Damit das Instrument perfekt funktionert und erst noch weitere elektronische Möglichkeiten erhält.
Wie und aus welchem Material wurden früher Blasinstrumente hergestellt? Anders als heute – und das spielt klanglich eine wesentlich Rolle.
Dürfen wir historische Instrumente spielen? – Jein, sie gehen so oder so kaputt.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden