mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Ein unvergesslicher Sommer - eine Konzertgeschichte

Sounds

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Yehudi Menuhin Forum Bern
Helvetiaplatz 6
3005 Bern

Veranstalter


 Belper Chor
3123 Belp

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.belperchor.ch
Vorverkauf (Webseite)
 res.seatlion.com
Lassen Sie sich von der neusten Konzertgeschichte, einmaligen Liedern, rund 50 Sängerinnen und Sängern, zwölf Musikerinnen und Musikern der Camerata Zagreb, sowie der beiden Solistinnen verzaubern.

Ein neues Highlight in Sachen Chorkonzerte steht auf dem Programm. Erleben Sie Ende September 2019 einen unvergesslichen Abend im Yehudi Menuhin Forum am Helvetiaplatz in Bern. Lassen Sie sich von der neusten Konzertgeschichte, einmaligen Liedern, rund 50 Sängerinnen und Sängern, zwölf Musikerinnen und Musikern der Camerata Zagreb, sowie der beiden Solistinnen verzaubern und in den Bann ziehen. Unsere Lieder sind exklusiv für dieses Konzert arrangiert worden. Die Geschichte, welche den roten Faden zwischen den Liedern spannt, ist ebenfalls eine Weltpremiere und wurde im Tonstudio mit professionellen Sprecherinnen und Sprechern aufgenommen.

Nach dem «Traumkonzert», dem «Mondkonzert», «Eine Reise nach Venedig» und «Die Nacht der grossen Gefühle» steht das nächste Konzert unter dem Titel «Ein unvergesslicher Sommer». Wieder verbindet eine exklusiv geschriebene Geschichte die unterschiedlichen Lieder und Genres auf eine einmalige Art und Weise. Alle Lieder wurden auf den Chor zugeschnitten und speziell arrangiert. Zu hören sind allesamt Weltpremieren der Chormusik. Zwölf fantastische Musikerinnen und Musiker der Camerata Zagreb begleiten auch dieses Mal die rund fünfzig Sängerinnen und Sänger. Speziell zu erwähnen sind unsere beiden Solistinnen: Nikolina Pinko wird uns mit ihrer einfühlsamen und unvergleichlichen Stimme verzaubern. Mit Nina Kraljic begrüssen wir die Gewinnerin von Voice of Croatia und Teilnehmerin am Eurovision Song Contest 2016. Ihre einzigartige stimm-liche Performance formt die einzelnen Lieder zu einem Erlebnis.
Die Geschichte beginnt mit folgenden Sätzen:
«Draussen wehte der Wind und sang seine eigenwillige Melodie. Die Zeit schien nicht vorüberzugehen. Immer noch zwei Stunden bis zum Feierabend. Marc tippte lustlos und unmotiviert auf seiner Tastatur herum, gelangweilt schweifte sein Blick im Büro umher. Es schien merkwürdigerweise stiller als sonst an diesem Donnerstagnachmittag, obwohl die Kolleginnen und Kollegen fast alle da waren. Es schien, als würden alle auf etwas warten, nur auf was?»


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden