mitgliederwerden grey iconMitglied werden

to be the "SHEro"

Dance

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Tanzlounge Bern
Neuengasse 24
3011 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 newdanceacademy.ch
Vorverkauf (Webseite)
 newdanceacademy.ch
Telefon
+41 31 318 66 77
Die Idee zu dieser Tanz-/Theaterproduktion entstand nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine.

To be the „SHEro" ist eine Hommage an alle ukrainischen Frauen. Ihr Heldentum, Kampfwille, Mut und ihre Entschlossenheit waren Inspiration für dieses von Slawek Bendrat choreografierte Werk. Das Projekt entstand mit Tanzschülerinnen der New Dance Academy Bern und zwei ukrainischen Flüchtlingen, die seit dem Ausbruch des Krieges eine neue Heimat in Bern und einen Platz an der Hochschule der Künste (HKB) gefunden haben, wo sie ihr Schauspielstudium fortführen können. Die Schauspielerinnen und Tänzerinnen werden in die Rollen junger Flüchtlingsfrauen schlüpfen und verkörpern beim Tanz deren Mut, Stärke und Wille,
sich für eine bessere Welt - eine Welt ohne Krieg und unnötiges Leiden - einzusetzen. In den von ihnen selbst verfassten Texte berichten die zwei ukrainischen Schauspielerinnen über ihre tragischen Erfahrungen und verleihen den Emotionen und Gedanken Ausdruck, die seit Kriegsausbruch ihr ständiger Begleiter sind. Der Soundtrack besteht aus Songs von Valentin Oppermann sowie von internationalen weiblichen Gesangsstars, welche die Aufmerksamkeit mit ihrer Musik auf alle „SHEros“ lenken. Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf gehen an den Bruder und den Vater unserer Schauspielerin, welche sich aktuell im Krieg befinden.

Choreography and concept: Slawek Bendrat
Music: Valentin Oppermann
Dramaturgy: Dominik Krawiecki
Performers: Lena Baltisser, Jana Baumgartner, Noemi Brog, Larissa De Villa, Claudia Kohler, Marija Schapotschka, Oleksandra Snitko and Marek Wieczorek


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden