mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Bridget Riley: Looking and Seeing, Doing and Making

Ausstellungen

Veranstaltungsdaten


DI 16.08.22 10.00 - 17.00
MI 17.08.22 10.00 - 17.00
DO 18.08.22 10.00 - 17.00
FR 19.08.22 10.00 - 17.00
SA 20.08.22 10.00 - 17.00
SO 21.08.22 10.00 - 17.00

Veranstaltungsort


 Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern

Ermässigungen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.zpk.org
Die britische Künstlerin Bridget Riley gehört zu den prominentesten Vertreterinnen der abstrakten Malerei in der Nachkriegszeit.

Die britische Künstlerin Bridget Riley gehört zu den prominentesten Vertreter:innen der
abstrakten Malerei in der Nachkriegszeit. Mit Präzision, spielerischer Leichtigkeit und einem
forschenden Auge setzt sie sich mit der Dynamik von Form, Farbe, Raum und Wahrnehmung
auseinander. Im Zentrum der Ausstellung steht eine Reise der Künstlerin nach Ägypten im Jahr
1979, die ihren Umgang mit Farbe entscheidend geprägt hat. Die Ausstellung zeichnet die
künstlerische Entwicklung Rileys in der darauf folgenden zwanzigjährigen Schaffensperiode
nach. Zu diesem Zweck hat Riley aus ihrer Sammlung Werke ausgewählt, die ihren Arbeits- und
Entwicklungsprozess in eindrücklicher Weise sichtbar machen. Darüber hinaus umfasst
die Ausstellung auch selten gezeigte Entwürfe, Zeichnungen und Studien aus Rileys Atelier,
die einen lebendigen Einblick in ihren Arbeitsalltag vermitteln.


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden