mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Genau so! Tierisch verspielte Geschichten

Familie

Veranstaltungsdaten


SA 08.08.20 16.30
SO 09.08.20 10.00

Veranstaltungsort


 BOGA Botanischer Garten der Universität Bern
Altenbergrain 21
3013 Bern

Veranstalter


 Theater Szene
Rosenweg 36
3007 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 theaterszene.ch
Vorverkauf (Webseite)
 theaterszene.ch

Telefon
076 464 87 37
Warum hat das Nashorn eine so runzlige Haut? In den "just so stories" erklärt R. Kipling so einiges. Musikalisches Erzähltheater des Theaters Szene im Botanischen Garten Bern.

Ein musikalisches Erzähltheaterstück für Kinder ab 5 Jahren

Warum hat das Nashorn eine so runzlige Haut? Kommen Elefantenkinder mit einem Rüssel auf die Welt? Warum kann der Wal keine grossen Fische verschlucken? Und: Wer hat eigentlich den ersten Brief geschrieben? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet Rudyard Kipling, der Autor des Dschungelbuches, auf humorvolle und kindgerechte Weise in seinen „Just so stories“. Miriam Jenni und Michael Schoch erzählen die Geschichten – genau so – in einem musikalischen Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren. Draussen im wunderschönen Ambiente des Botanischen Gartens in Bern.
Kollekte mit Richtpreis: Kinder Fr. 16.-, Erwachsene Fr. 20.- (Barzahlung und TWINT).
Durchführung bei (fast) jeder Witterung (Regen-/Sonnenschutz mitbringen), Infos am Vorstellungstag: 076 464 87 37

****
COVID19-Situation: Sicherheitskonzept

Die Vorstellungen finden draussen im Botanischen Garten Bern statt https://www.boga.unibe.ch, TREFFPUNKT BEIM PALMENHAUS. Die Anzahl der Besuchenden ist auf ca. 30 Personen beschränkt. Bitte unbedingt reservieren!
Das Publikum kann sich ab einer halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn einfinden und wird pro Reservation auf einem Picknicktuch oder auf einer Bank platziert. Wenn möglich bitte eigenes Picknicktuch mitbringen! (Damit wir uns Wäscheberge sparen können). Für diese Art von Veranstaltung ist die 2m-Abstandsregel nicht verpflichtend, aber es ist genügend Platz vorhanden um bei Bedarf die 2m zwischen den Gruppen einzuhalten, Eigenverantwortung vorausgesetzt. Schutzmasken und Händedesinfektionsmittel stehen zur Verfügung, sanitäre Anlagen im Botanischen Garten ebenfalls. Wir bitten die Besuchenden die Corona-bedingten Hygienemassnahmen einzuhalten (Hände waschen) und bei Krankheitssymptomen (Fieber, Husten) daheim zu bleiben, besten Dank!


Medien


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden