Corona-Info II
mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Klangheimlich Singer/Songwriter Wochenende

Sounds

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Mundwerk Kulturbar
Obere Hauptgasse 49
3600 Thun

Veranstalter


 VAK Thun
3600 Thun

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.mundwerk-thun.ch
Türöffnung ist jeweils um 20:00 Uhr und die Konzerte beginnen um 20:30 Uhr. Vorsicht: wenn du erst um 21:00 Uhr kommst, hast du schon eine halbe Perle verpasst.

Das jährliche Klangheimlich Singer & Songwriter Wochenende findet am Freitag, 13. und Samstag, 14. März 2020 statt. Pro Abend treffen sich drei bis vier Künstler/innen in Mundwerks Gewölbekeller und geben je ein stündiges Konzert. Dieser Event wiederholt sich seit jahren und ist immer ein sehr gemütliches und wohltuendes Festivalchen.

THE GREAT PARK (UK)
Hinter diesem Namen steht ein grossartiger, poetischer Singer/Songwirtier aus England. Wer ihn noch nie live gehört hat, sollte unbedingt vorbei kommen. Er jagt einem einen Schauer über den Rücken und ist dennoch unglaublich komisch und unterhaltsam. Allem voran aber wunderschön melancholisch.

GENEVA (D)
Geneva lebt in einer kleinen Ortschaft ausserhalb Nürnberg im süden Deutschlands. Sie spielt Gitarre im Fingerpicking Style, singt mit einer kristalklaren Stimme von den letzten Wintern ihrer Kindheit, von Haustieren als Verwandte und von Träumen über Seen wie Samt, von Bären, Regenschauern und Urzeitvögeln.

SEB LOREZ (CH)
Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat und grossartige Seb Lorez uns die Ehre erweist, in unserem kleinen aber feinen Keller ein Konzert zu spielen. Seine Liga sind sonst eher Lokalitäten wie das Volkshaus Zürich. Also... Kopf in den Nacken legen, Augen schliessen und abheben!

ROB MOIR (CAN)
Der Kanadier spielt im Februar Konzerte in den USA, kommt im März zu uns in die Schweiz und zieht dann weiter nach Deutschland. Vor zwei Jahren hat er in Thun am Honky Tonk Festival gespielt, wo das Publikum rundum begeistert war. Der Mann hat alles gegeben, was seine Stimme hergibt und hätte trotzdem auch nach vier Stunden noch weitergesungen. Ich freue mich, dass er wieder nach Europa kommt und einen Stop im Mundwerk einlegt.

TH. HOFFMANN (CH)
Th. Hoffmann, seines Zeichens Musiker und Poet, erzählt ebenso viele Geschichten, wie er Gesichter trägt. Kunst ist für ihn keine Tätigkeit, sondern eine Lebenshaltung. Bei uns wird er Solo auf der Bühne stehen. Sonst pendlet zusammen mit einem Gitarristen zwischen poppigen und Singer- Songwriter Liedern mit Hochdeutschen, Englischen (Covers) und Schweizerdeutschen Texten.

MOKOS (CH)
Das Räubertöchter-Folk Duo Mokoš nimmt uns mit auf eine Reise in tiefe Gewässer. Mokoš ist die Wunderwelt von Laura Scammacca, die mit ihrer unverwechselbaren Stimme Augen zum Austrocknen bringt weil man vor lauter Staunen das Blinzeln vergisst. Und von Mirjam Gosteli, die mit ihren Trommeln die Räubergeschichten zum Rumpeln und mit dem Akkordeon süsse Datteln in die Luft wirft.

INFOS
Der Eintritt kostet für einen Abend CHF 18.-. Oder anders gesagt CHF 6.- für ein stündiges Konzert von internationalen Musiker/innen. Wer gleich beide Abende bezahlt, kommt mit CHF 30.- davon. Ermässigung gibt es für Studierende und Mitglieder des Vereins für angewandte Kultur. Die bezahlen pro Abend CHF 13.- und für zwei Abende CHF 20.-. So kostet ein Konzert dann nur noch CHF 3.35! Wahnsinn oder? Darum empfehlen wir dir sofort unter vakultur.ch deine Mitgliedschaft anzumelden.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden