mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kleider machen heute

Verschiedenes

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Alpines Museum der Schweiz
Helvetiaplatz 4
3005 Bern

Ermässigungen

Talk zur Ausstellung «Werkstatt Alpen»: Was sind die aktuellen Herausforderungen in der Textil-Produktion? Mit Clean Clothes Campaign Schweiz, Public Eye & drei Handwerksbetrieben aus der Bergregion.

Konsumieren ist kompliziert. Produzieren auch. Der Koordinator der Clean Clothes Campaign Schweiz, David Hachfeld von Public Eye, berichtet über die aktuellen Herausforderungen der Textil-Produktion. Drei Handwerksbetriebe aus dem alpinen Raum erzählen, wie sie diesen begegnen.

Mit Public Eye (ehemals Erklärung von Bern) und den Betrieben ROTAUF, Kandahar Schuhmanufaktur und Tessitura.

Türöffnung 17.30 Uhr
Beginn 18 Uhr
10 Franken

Talk zur Ausstellung «Werkstatt Alpen» (bis 25.10.2020)
Das Alpine Museum der Schweiz wird zur Werkstatt: In der neuen Hauptausstellung arbeiten Handwerkerinnen und Handwerker aus Bergregionen – in Bild und Ton und an mehreren Tagen pro Woche live in der Gastwerkstatt. Alpines Handwerk ist beliebt, nicht zuletzt bei Städterinnen und Städtern – oft verbunden mit der Sehnsucht nach nachhaltigen, «ehrlichen» Materialien und Arbeitsprozessen. Doch was bedeutet es, in einer digitalisierten und globalisierten Welt von der Handarbeit zu leben? Eine Geigenbauerin, ein Käser, ein Schreiner, ein Skibauer, eine Weberin und eine Schindelmacherin geben Einblick in ihren Arbeitsalltag und alle Stationen, die ein handwerkliches Produkt durchläuft: vom Materiallager über die Werkbank bis hin zu Vermarktung und Verpackung. In der Schindelwerkstatt machen sich Besucherinnen und Besucher selbst ans Werk und schindeln gemeinsam Teile des Alpinen Museums ein.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden