mitgliederwerden grey iconMitglied werden

«Freiheit und Abschied» Tournee-Abschluss-Konzert

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Französische Kirche
Predigergasse 1-3
3011 Bern

Veranstalter


 Swiss Philharmonic Academy
Generalsekretariat: Muldenweg 7
3075 Rüfenacht BE

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.philharmonicacademy.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.nzo.ch

Telefon
076 583 93 33
Orchester-Tournee - Preisträger-Konzert «Freiheit und Abschied» Swiss Philharmonic Academy u.a. | Infos + Tickets: www.nzo.ch | Werke von SIBELIUS, BRAHMS, HAYDN, ELGAR. Ltg: Martin Studer.

Das Alumni- & Sinfonie-Orchester, das Neue Zürcher Orchester und die Swiss Philharmonic Academy veranstalten auch 2019 gemeinsam und unter dem Motto «Freiheit und Abschied» eine Tournee durch Europa mit Auftritten in England und nach Deutschland. Trotz derzeit sich abzeichnenden und verändernden Strukturen in Europa ist es wichtig, auch musikalische Brücken kultur- und gesellschafts-übergreifend zu pflegen und wahrzunehmen. Neben dem vorgesehenen Auftritts-Debut in London wird das Orchester – bereits zum dritten Mal – auch in der Berliner Philharmonie, sowie erstmals auch in der Kölner Philharmonie auftreten. In der Schweiz wird das Orchester traditionsgemäss in Bern und Zürich sowie – wegen der dort verankerten Solisten – auch in Lausanne auftreten.

Vier Komponisten - Schwergewichte aus der Klassik und der Romantik prägen das Tournee - Programm. Als Eröffnungsstück steht die berühmte «Finlandia» des finnischen Komponisten Jean Sibelius auf dem Programm, gefolgt vom eher selten gespielten, sinfonisch angelegten Klavierkonzert Nr. 1 (d-Moll, op. 15), ein Frühwerk von Johannes Brahms. Der 2. Teil wird eröffnet mit einer Konzert-Arie des klassischen Universalgenies Joseph Haydn, welcher in England während seiner beiden Aufenthalte grosse Erfolge feierte. Der Abschluss des Programms bilden die Enigma-Variationen op. 36 des britischen Tonschöpfers Edward Elgar, um welche sich in vielerlei Hinsicht Geheimnisse und auch historische Bedeutung rankt.

Mit dem jungen schweizerisch - britischen Pianisten Frederic Bager (er setzt derzeit seine musikalischen Studien in London an der Royal Academy fort und ist aktueller Preisträger des Migros-Kulturprozent-Wettbewerbs) sowie mit der sich in der Schweiz weiterbildenden Sopranistin Olivia Doutney konnten auch für dieses Programm als SWISS-BRITISH-Solisten auch dieses Mal zwei hervorragender aufsteigender Vertreter ihres Fachs für eine musikalische Zusammen-arbeit gewonnen werden.

Die bald 30-jährige musikalische Förder- und Erfahrungsvermittlungs-Arbeit, welche durch die Projekt-Verantwortlichen und seine Partner geleistet wird, findet damit auch mit diesem Programm eine attraktive und praxisnahe Fortsetzung.
Mer Infos | Tickets | Kontakt:
www.nzo.ch


Anhang


 Medien-Info Swiss Philharmonic Academy Europa-Tournee-Projekt 2019 Konzert BERN 5.6.2019.pdf

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden