mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Jenseits des Weltkulturerbes: Berner Betonbauten zwischen Schandfleck und Wahrzeichen der Moderne

Worte

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Bernisches Historisches Museum
Helvetiaplatz 5
3005 Bern

Veranstalter


 Bernisches Historisches Museum
Helvetiaplatz 5
3005 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.bhm.ch
Die Schandflecken von Bern? Thomas Fenner nimmt Tscharnergut, Grimselstaudamm und Mühleberg genauer unter die Lupe und erzählt spannende Geschichten von Berns Weg in die Moderne.

Wer an Bern denkt, verbindet damit Bilder von der Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe, schönen Alpenlandschaften oder Emmentaler Bauernhäusern, wie man sie auf dem Ballenberg sieht. Dem gegenüber werden die Betonbauten des Tscharnerguts, des Grimselstaudamms oder des Kernkraftwerks Mühleberg oft als Schandflecken betrachtet. Als Ausdruck für Berns Weg in die Moderne erzählen sie aber auch spannende Geschichten.

Die Führung ist kostenlos. Der Eintritt ins Museum beträgt CHF 13 für Erwachsene, CHF 8 ermässigt und CHF 4 für Kinder. Es ist keine Anmeldung erforderlich.


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden