mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Vom Strom der Glühbirne bis zu den Blumen: Eindrücke der letzten Klimahalle. LiLu Fotografi© LiLu Fotografie
Grosse Halle der Reitschule, Bern

Treibhaus für Klimafragen

Unter einem Dach vereint fürs Klima: Die «Klimahalle 21» verwandelt die Grosse Halle in einen kreativ-politischen Gewächsraum für Klima­gerechtigkeit. Die Forderung ist klar: Klimagerechtigkeit. Die Mittel und Massnahmen, diese zu erreichen, müssen aber noch gefunden werden. Als Teil des Tour de Lorraine-Vereins nutzt ein junges Kernkollektiv bereits zum zweiten Mal den Raum der Grossen Halle, um mit künstlerischen Beiträgen, Performances und Workshops die Debatte darüber anzuregen.

Kleidertausch, Klimaquiz

Nebst Diskussionen zu Tiefenökologie Greenwashing und Gendergerechtigkeit gibt es Kleidertausch und Klimaquiz. Auch das musikalische Programm kommt nicht zu kurz. Passend zur jungen Klimabewegung setzt das Kollektiv bei der Wahl der Musik auf Newcomer. So wird etwa der Berner Sänger und Gitarrist Belanu auf der Bühne stehen, der im vergangen Jahr sein Debütalbum «Don’t Ask Why» veröffentlichte. Auch die Musiker von dnachtaktion sind eingeladen, den Mundart-Rock ihrer neusten EP «Gäud» zu präsentieren.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden