mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Fussballbezogenes Infektionsratenwachstum, das© Emerson Vieira / Unsplash

Corona-Lexikon

 

Branchenbezogene Impfpflicht, die

Russisches Mittel zur Erhöhung der ⇑ Durchimpfungsrate, resp. Senkung der Impfskepsis, gehört zur Kategorie undemokratischer, unmoralischer ⇑ Impfanreiz. Die b.I. erlaubt russischen Unternehmen, impf­unwillige Angestellte unbezahlt freizustellen oder zu suspendieren, sofern ihre Berufsgruppe der regional verhängten Impfpflicht untersteht.

Fussballbezogenes Infektionsratenwachstum, das

Meint hohe Ansteckungszahlen in teils mit über 50 000 Personen ausgelasteten Fussballstadien zur Übertragung der Delta-Variante Austragung der Europäischen Fussballmeisterschaft (EM). Die Übertragung wird erleichtert dank vier Faktoren: 1. insbesondere durch fehlende Masken- und Sitzpflicht sowie kontakt­intensives und selbstvergessenes Siegesgejubel im Stadion. 2. Ermöglicht dank scheindemo­kratischen Staaten, die Massen­veranstaltungen bewilligen. 3. Erleichtert dank dem Fussballverband UEFA, der als Erster Grossveranstaltungen möglich machen konnte, die nicht den Lockerungsschritten entsprechen und keine ⇑ Pilotveranstaltung sind. 4. Gefördert durch Public Viewing und Public Huping. Das f.I. schnellte etwa in Finnland nach einem Spiel in Russland in die Höhe. Ähnliches ist zu erwarten nach dem Viertelfinal Schweiz-Spanien, das in St. Petersburg ausgetragen wurde, wo die Impfrate tief, die Aus- und Überlastung der Spitäler hoch ist, und das auf der Risikoliste vieler EU-Länder steht. Verwandt mit kognitive Dissonanz, Sonderfallneurose ⇑ Covirrsinn, ⇑ Verbands­aristokratie.

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden