mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Impfen berauscht wie ein Lottogewinn. © Unsplash/Dylon Nolt

Corona-Lexikon

Impfhigh, das

Bezeichnet psychischen Effekt der Covid-19-Impfung, der sich durch ein Glücksgefühl und ein Gefühl von Leichtigkeit, Erleichterung und Wiedererlangen von Bewegungsfreiheit auszeichnet. Meint explizit keine physischen Nebenwirkungen der Impfung. I. zirkulierte medial nach einem Erlebnisbericht eines Journalisten des «Tages Anzeiger». Kann zu vermehrtem Austausch von ➝ Impfwitzen führen sowie der Verbreitung von ➝ Impfselfies. Verwandt mit ➝  Impfcommunity und der Diskussion in der Politik zur Aufhebung der Maskenpflicht.

3G-Modell, das

Meint Teil der Strategie des Bundesrats während der Coronapandemie 20/21. Diese sieht drei Phasen vor, bis alle erwachsenen Impfwilligen geimpft sind und die Massnahmen zum Schutz gegen Covid-19 aufgehoben werden können. Das 3G-M. zielt auf vorzeitige Lockerungsmassnahmen für Innenräume. Zutritt haben dabei sog. ➝ 3G-Menschen: «Genesene», «Geimpfte» und «Getestete». Es besteht Verwechslungsgefahr mit einem nicht existierenden 5G-Modell, das 5G-Gegner dazu ermutigen könnte, sich mit Corona-­Gegnern für Demonstrationen zusammenzuschliessen.

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden