mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Gekoppelt, schlicht: Das Alpine Museum und die Berner Schulwarte, ca. 1940.© Alpines Museum der Schweiz
Treffpunkt: Rathaus, Bern

«Bescheiden-ruhige Architektur»

Vor hundert Jahren wurde das Bauhaus gegründet. Die schlichte, funktionale Architektur hat auch das Berner Stadtbild geprägt. StattLand macht sich mit dem neuen Rundgang «Bern am Puls der Zeit» auf die Suche.

 Alles Sandstein. Alles alt. Darum «Altstadt». Wer Bauhaus-Bauten sehen will, der besichtige Salvisberg-Brechbühl-Gebäude wie der Unikomplex im Muesmatt-Quartier oder das Suvahaus an der Laupenstrasse. Denkste – auch mitten in der Altstadt war «Neues Bauen» möglich. Das Konsi beispielsweise ist ein «Eisenbeton-Skelettbau». Aus­sen brav in Sandstein gehalten, entfaltet sich erst innen die Modernität. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum Paul Klee, das heuer der Bauhaus­Gründung von 1919 gedenkt, erkundet StattLand mit dem neuen Rundgang «Bern am Puls der Zeit» sechs Gebäude zwischen Altstadt und Kirchenfeld.

Zwischen den Prunkbauten der Jahrhundertwende, endeckt man dennoch den neuen Zeitgeist etwa beim Casinoparking. Auch wenn in Sand­stein gekleidet, ist es äusserlich sehr schlicht, funktional und das Flach­dach der Einfahrt wird von prächtigen betonierten Pilzstützen getragen.

«Flachgelagerte Baukörper»

Anders als die Altstadt, erlebte das Kirchenfeld seinen Bauboom erst im jungen 20.Jahrhundert. Institutionelle Museumsbauten wie das Alpine Museum, gekoppelt mit der Schulwarte oder das Naturhistorische Museum und die
Nationalbibliothek sind exemplarisch fürs neue Bauen, wie es das Bauhaus prägte. Die Zeitschrift «Das Werk: Architektur und Kunst» schwärmte 1935 von der Wirkung dieser «wohltuenden, bescheiden-ruhiger Architektur». Im Falle vom Alpinen Museum kommen «die flachgelagerten Baukörper unverdientermassen sogar der Pappdeckelkulisse des historischen Museums zugute, das durch den Kontrast ins Phantastische gesteigert und zugleich an die Umgebung gebunden wird.»

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden