mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Der Schlagzeuger Julian Sartorius entdeckt der Klang der Stadt Bern.© Michelle Ettlin
Diverse Orte, Bern

Berner O-Ton

Das Stadtrundgangfestival Bern öffnet seinen Teilnehmer*innen Augen und Ohren.

Obwohl oder vielleicht gerade weil man täglich durch dieselben Strassen geht und dieselben Gebäude vor Augen hat, nimmt man diese gar nicht mehr wahr. Nicht so am Stadtrundgangfestival Bern. Es weckt die Neugier auf Alt- und Unbekanntes und bietet den Teilnehmer*innen eine neue Sichtweise auf die Stadt. Zahlreiche Gebäude wie das Bundeshaus, der Kursaal oder die Abwasserreinigungsanlagen der arabern öffnen ihre Tür. Daneben werden auch Spaziergänge durch die Stadt angeboten. Zum Beispiel zum Thema, wie Bern 1848 zur Hauptstadt wurde. Wer es frivoler angehen will, nimmt am Stadtrundgang «Lust und Laster» teil, der auch ein Feierabendbier verspricht. Auch Führungen mit Performances finden statt: Mit der Eröffnungsveranstaltung «Domino Race» vom Kollektiv F gibt es eine tänzerische Begehung der Stadt. Bei «Hidden Tracks» entdeckt das Publikum mit dem Berner Schlagzeuger Julian Sartorius (Bild) den Klang der Stadt.

Organisiert wird das viertägige Festival von Bern Welcome und dem Verein StattLand, der übers ganze Jahr Stadtrundgänge bietet.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden