mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Eröffnet die «WortKlangRäume»-Reihe im Berner Münster: Die Autorin Bettina Spörri.© Ayse Yavas
Berner Münster

Worttat

«Im Anfang war das Wort»: davon geht die literarisch-musikalische«WortKlangRäume»-Reihe im Berner Münster aus. »Weiterlesen
© ZVG
La Cappella, Bern

Kinds- und Jugendjahre Kellers

Die Cellistin und Sprecherin Vera Bauer präsentiert mit dem argentinischen Violinisten David Goldzycher in der Cappella Szenen aus den jungen Jahren Gottfried Kellers und verflicht dabei Musik und Wort. Dabei lässt das Duo auf sinnlich und zugleich humorvolle Weise eine bislang nicht weitbekannte Seite des Schriftstellers aufleben: seine hochsensible, kluge und scheue Art. »Weiterlesen
Mürren hat eine eigene Quelle und das dorfeigene Mirrenwasser.© ZVG
Diverse Orte, Mürren

Wasserkraft

Mürren ist eine Wasserstadt. Am Wasserfestival wird es auf Wanderungen, an Lesungen und in Filmen beleuchtet. »Weiterlesen
© Markus Iseli/contrastart.ch
Bernexpo

Im Genussorkan

Schmecken, riechen, schwenken, diskutieren: An der diesjährigen Weinmesse auf dem Expo-Gelände dreht sich alles um das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Im Zeichen des Genusses lädt mit 2000 verschiedenen Weinen der Marktplatz zum kulinarischen Verweilen ein – schliesslich will man auch wissen, was sich passend zum Wein verköstigen lässt. »Weiterlesen
© Jürg Schlichting
Schulmuseum Bern, Köniz

Im Gedächtnis der Schule wühlen

Heute kaum mehr vorstellbar, aber man konnte gut unterrichten in Zeiten vor dem Computer, dem Kopierer, dem Beamer oder Google. Wie und mit welchen Mitteln Schule gemacht wurde, das kann man sich an der Depotführung im Schulmuseum Bern vor Augen führen und sich zurückversetzen lassen in die eigene Schulzeit oder die der Grosseltern, als noch in Kurrentschrift mit Hilfe von Federhalter und Tintenfass ... »Weiterlesen
Gekoppelt, schlicht: Das Alpine Museum und die Berner Schulwarte, ca. 1940.© Alpines Museum der Schweiz
Treffpunkt: Rathaus, Bern

«Bescheiden-ruhige Architektur»

Vor hundert Jahren wurde das Bauhaus gegründet. Die schlichte, funktionale Architektur hat auch das Berner Stadtbild geprägt. StattLand macht sich mit dem neuen Rundgang «Bern am Puls der Zeit» auf die Suche. »Weiterlesen
Persönlich und aufwühlend: Syam Yousufa erzählt im Historischen Museum an einer Führung von seiner Flucht. © Stefan Wermuth
Bernisches Historisches Museum

«Frauen haben es besonders schwer»

Im Bernischen Historischen Museum führen in «Multaka» Menschen mit Fluchthintergrund durch die Ausstellung und verweben ihre persönlichen oder kulturellen Geschichten mit den Objekten. So auch der Afghane Syam Yousufa. »Weiterlesen
Er hat den jüdischen Aussteiger Motti Wolkenbruch erfunden: der Zürcher Autor Thomas Meyer.© Lukas Lienhard, Diogenes Verlag
Buchhandlung Haupt, Bern

Im Schlamassel

Wolkenbruchs zweiter Streich: Thomas Meyer stellt in der Buchhandlung Haupt seinen neuen Fortsetzungsroman «Wolkenbruchs Stelldichein mit der Spionin» vor. »Weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden