mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Hannes Baur
© NMBE/Schäublin
Der Kurator für Insekten Hannes Baur arbeitet in der Abteilung Wirbellose Tiere am Naturhistorischen Museum in Bern. Sein besonderes Interesse gilt den alpinen Erzwespen. An einer Führung klärt er auf über «Die Hintergründe des Insektensterbens» (Do., 11.4., 18 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:«Wenn Insekten verschwinden würden, bräche die Umwelt im Chaos zusammen.» Edward O. Wilson Und was soll der letzte sein?Nach uns werden Insekten einfach weiter evolvieren.

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Ans Konzert von Matthieu Michel & Michael Zisman im BeJazz Club in den Vidmarhallen im Liebefeld (Do., 11.4., 20.30 Uhr), weil das Bandoneon schon immer eine spezielle Anziehungskraft auf mich ausgeübt hat.

2. In die Ausstellung «Sounds of Silence» im Museum für Kommunikation (bis 7.7.). Wo Ruhe herrscht, höre ich besser, was im Kopf abgeht.

3. In den Film «Green Book» (CineABC, Bern. Fr., 12.4., 20.30 Uhr). Ob Coltrane oder Coleman, selbst die ganz Grossen des Jazz waren konfrontiert mit Rassenhass. Für Jazzliebhaber ein Muss.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden