mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Franziska Lauber
© ZVG
Die Beziehung zwischen Mensch und Tier und der urbane Raum sind Fixpunkte in der Arbeit von Franziska Lauber. Die Bernerin stellt im Gepard 14 unter dem Titel «Von Zeichen» Zeichnungen aus, die im Quartier des Kunstraums im Liebefeld entstanden sind. Am So., 12.8., um 17 Uhr findet ein Gespräch mit der Künstlerin statt (Vernissage: Do., 9.8., 18 Uhr. Ausstellung Fr., 10. und So., 12.8., 16 bis 18 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:Man sollte nie aufhören Fragen zu stellen. Und was soll der letzte sein?Manchmal bekommt man erst viel später Antworten. Und manchmal bekommt man keine Antworten.

 

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?
1. Am Do., 9.8., um 19.30 Uhr ans Konzert von Pablo Nouvelle im Liebefeld Park, wenn da nicht die Vernissage meiner Ausstellung wäre.


2. Zum Brunch im Werkhof 102 (So., 12.8., 10 Uhr). Auch ein wunderbarer Ort, um Live-Musik zu geniessen.


3. In den Film «Chien» von Samuel Benchetrit, der demnächst im Kino Rex startet, weil schlafende Hunde ab und zu ein Thema in meinen Arbeiten sind und ich an Grenzlinien interessiert bin.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden