mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Ayu
© Cynthia Berger
Die Berner Sängerin Ayu bewegt sich zwischen der Hansestadt Hamburg und Bern und spielt elektronischen Pop mit einer Stimme, die im Ge­dächtnis bleibt. Im Bierhübeli singt sie um eines der begehrten Tickets für die Waldbühne am Gurtenfestival (Fr., 9.3., 19.30 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:Können wir uns zum Weltfrauentag endlich einmal darum kümmern, die Lohngleichheit zwischen Frau und Mann gesetzlich zu verankern? Und was soll der letzte sein?Das versteht sich von selbst.

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Am Sa., 10.3., gehe ich tanzen an Lo & Leducs «Update»-Konzert im Dachstock der Reitschule (22 Uhr). «Zum luegä wi si flügä» und dann «im erschte Tram» nach Hause zu fahren – oder «wart schnäu», doch in der Cuba Bar versumpfen? Ya ya ya!

2. Am So., 11.3., zieht es mich ins Kino Rex. Im Rahmen der Retrospektive von Jeanne Moreau schaue ich den Truffaut-Klassiker «Le mariée était en noir» (18.15 Uhr). Amour fou, ay ay ay!

3. Am Mi., 14.3., gehe ich ins Ono an die Lesung von Meral Kureyshi (20 Uhr). Ihr Debütroman «Elefanten im Garten» ist grande, und etwas vorgelesen zu bekommen ist eh etwas Gutes.

 


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden