mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Jessiquoi
© Jeremiah Wolf
Sie vereint in ihrer Musik Electro, Pop und Rap, ihre Auftritte sind extrava­gant und knallbunt. Die Kreativität der Do-it-yourself-Königin und Wahlbernerin Jessiquoi scheint grenzenlos. Ihre neue Single «The Addict» tauft die gebürtige Australierin im Frauenraum der Reitschule, unterstützt wird sie von den digitalen Liebeleien Milena Patagônias (Sa., 24.11., 22 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:音乐在我的脑海中响起, (Die Musik singt in meinem Kopf) Und was soll der letzte sein?我得听候它的号令。 (Ich muss ihren Befehlen folgen)

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Zu Bee-flat ans Doppelkonzert von Laake und Namaka (So., 25.11., 20.30 Uhr). Vor allem wegen Namaka. Ich habe sie als Vorband an einem meiner Konzerte erlebt und war sehr beeindruckt.

 
2. Ins Alpine Museum ans 
Qigong-Training «Qigong in den schönen Bergen» (Mo., 26. 11., 12 Uhr). Das ist eine Selbstheilmethode durch Bewegung aus China. Totally hightech!


3. In die Cafe Bar Mokka ans 
Konzert von Fatoumata Dembélé 
(Mi., 28.11., 19 Uhr). Ihre Musik ist das perfekte Gegengift für jemanden wie mich, die fast nur mit elektronischer Musik zu tun hat.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden