mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Anna Aaron verpasst einem eine wunderbar «trümmligi Bire».© Julien Chavaillaz
Café Kairo, Bern

Pointierter Pop

Von der Singer-Songwriterin zum Synthie-Pop: Anna Aaron kommt mit ihrem neuen Album «Pallas Dreams» ans Gartenfestival im Café Kairo.

Im Alter von 22 Jahren wurde die Basler Singer-Songwriterin Anna Aaron im Internet von Sophie Hunger entdeckt und raste alsbald auf der Überholspur: Sie gewann den Basler Pop-Preis und fungierte als Support­Act des Erik Truffaz Quartet, woraus auch einige gemeinsame Stücke entstanden sind. Anfangs 2019, ganze vier Jahre später, ist nun ihre dritte Platte «Pallas Dreams» erschienen, auf der Anna Aaron eine neue musikalische Sprache spricht: Da dröhnt aufge­drehter Synthie-Pop mit pointiertem Gesang und burschikosen Texten aus den Boxen, der einem eine wunderbar «trümmligi Bire» verpasst.

 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden