mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Weird Beard mit dem Berner Schlagzeuger Rico Baumann (ganz rechts).© Ralph Kuehne
Diverse Orte, Langnau

Eine neue Note verpasst

Die Band Weird Beard um Saxofonist Florian Egli und den Berner Schlagzeuger Rico Baumann wirbelt an den Langnau Jazz Nights altehrwürdigen Staub auf.

Da überschlagen sie sich glatt, die ­Musikkritikerinnen und Musikkritiker, wenn sie über Weird Beard schreiben: «Das grenzte ans Aussergewöhnliche und Wunderbare», schreibt eine Zeitung und im Jurybericht der ZKB für den Jazzpreis 2014 steht schlicht «Grossartig!». Da haben sich vier mit Auszeichnungen gekürte und bereits in vielen Formationen gefeierte Musiker und eine Musikerin (Martina Berther am Bass) zusammengeschlossen, um als Weird Beard dem Jazz eine neue Note zu verleihen.

Wie die klingt? Aufregend, dank einer angezerrten elektrischen Gitarre (Dave Gisler), gefährlich, dank dem ungefälligen Saxofonspiel von Florian Egli, und wenn der Berner Rico Baumann (bekannt von True und Le Rex) am Schlagzeug sitzt, kann eigentlich nicht viel schief gehen.

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden