mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Canto Classico widmet sich klassischer Vokalmusik von Komponistinnen.© ZVG
Französische Kirche, Bern

Sie singen Vergessene

Mit dem Herbstkonzert «Dans les bois» präsentiert der Berner Konzertchor Canto Classico unter der Leitung von Willi Derungs ausschliesslich Werke von Komponistinnen.

Vielen von ihnen blieb das Studium verwehrt, Veröffentlichungen zu Lebzeiten untersagt oder nur unter Annahme eines männlichen Pseudonyms ermöglicht: Talentierte Komponistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts hatten es nicht einfach. Bis heute erscheinen ihre Namen viel zu selten in den Programmen der Konzerthäuser. 

Nicht so bei «Dans les bois», dem Herbstkonzert des Berner Konzertchors Canto Classico, das ganz auf romantische Musik aus weiblicher Hand setzt: Das Programm beinhaltet weltliche 
Vokalmusik und Klavierwerke von französischen Komponistinnen wie Pauline Viardot, Augusta Holmès, Melanie 
Bonis, Cécile Chaminade und Lili Boulanger. Auch deutsche Komponistinnen wie Fanny Hensel, Clara Schumann und Emilie Mayer sowie die Amerikanerin Amy Beach sind vertreten.

Neben Stücken für den Konzertchor, der sich der Pflege des klassischen Gesangs auf hohem Niveau verschrieben hat, finden im Programm Solo-Lieder ihren Platz. Stimmig zur Jahreszeit lädt Willi Derungs mit «Dans les bois» das Publikum zu 
einem frühherbstlichen Spaziergang ein, bei dem weibliches kompositorisches Schaffen entdeckt werden kann.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden