mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Musikalischer Leiter: Dieter Wagner.© ZVG
Kirche Wohlen

Sentimientos

Der Singkreis Wohlen bringt das Oratorium «Movimiento del mundo» zur Aufführung.

Die Geschichte Südamerikas ist geprägt von kolonialistischer Ausbeutung, Hunger, Armut sowie Krieg 
und Terror in Militärdiktaturen. Dies alles widerspiegelt sich im Oratorium 
«Movimiento del mundo» (Welt in Bewegung) des in Bern lebenden bolivianischen Musikers und Komponisten Juan Arnez; aus dem Text schreit die wütende Stimme eines Volkes, das Gerechtigkeit und Freiheit einfordert.

Die Komposition aus dem Jahr 2015 bringen der Singkreis Wohlen, die Sopranistin Noe Ito Fröscher, der Tenor Andres del Castillo und das Orchester Movi Lento unter der Leitung von Dieter Wagner zur Aufführung. Die Besetzung, die zum Teil aus typischen südamerikanischen Instrumenten besteht, ergänzt Juan Arnez selbst an der Flöte. Zur Umrahmung des Oratoriums interpretieren die Musiker*innen die «Misa Criolla» (1963/64) des 
argentinischen Komponisten Ariel Ramírez – ein Manifest der Hoffnung und Versöhnung.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden