mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Sopranistin Léonie Renaud© Aline Fournier
Kirche Wohlen bei Bern

Reformatorisch

Der Singkreis Wohlen singt Werke zu «500 Jahre Reformation».

Leipzig als Schmelztiegel von Luther, Bach und Mendelssohn: Ersterer hat seine Reformation dort verteidigt und gepredigt. Zweiterer war lutherischer Musikdirektor und Kantor in der Thomaskirche. Mendelssohn, vom Judentum konvertierter Protestant, gründete dort das erste deutsche Konservatorium und verhalf Bach als Kapellmeister zum verdienten Ruhm. Bachs «Jesu meine Freude» und Mendelssohns «Hör’ mein Bitten» singt der Singkreis Wohlen (Leitung: Dieter Wagner) mit Sopranistin Léonie Renaud (Bild) und Organistin Mirjam Wagner am Konzert «500 Jahre Reformation – Musik aus Leipzig».

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden