mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Legendär: Das Belcea-Ensemble.© Marco Borggreve

Quartettlegende

Seit 1994 schreiben und spielen sie Musikgeschichte: Das Kammermusik-Ensemble Belcea Quartet aus Grossbritannien.

Corina Belcea, Axel Schacher (beide Violine), Krzysztof Chorzelski (Viola) und Antoine Lederlin (Violoncello) spielen das 
9. Kammermusik-Konzert bei Konzert Theater Bern. Grimmig, schnell, spielerisch, kratzend, dann wieder zart 
und gemeinschaftlich ist das erste Streichquartett in D-Dur von Benjamin 
Britten. Nur deren drei hat er je
geschrieben. Anschliessend steht Schostakowitschs Streichquartett Nr. 14 in Fis-Dur auf dem Programm. Das Doppelkonzert im Konsi endet mit Brahms’ Streichquartett in c-Moll, einer Ehrerbietung an Beethoven. 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden