mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Die Cellistin Sol Gabetta.© Uwe Arens
Kursaal, Bern

Geheimnisvoll und rein

Sol Gabetta und Kristian Bezuidenhout spielen in der Reihe «Meisterzyklus» Werke von Schumann, Schubert und Beethoven. Musik kann Menschen zusammenbringen: Die argentinische Cellistin Sol Gabetta und der australische Pianist Kristian Bezuidenhout spannen für ein Konzert in der Reihe «Meisterzyklus» zusammen. Das Duo rezitiert am Konzertabend Stücke von drei Altmeistern, etwa das Werk «Fünf Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier» von Robert Schumann. Den geheimnisvollen Stücken wohnt ein reduziertes, aber reines Klangbild inne. Zu der Raffinesse von Schumann gesellt sich die Sonate für Violine und Klavier in D-Dur in der Fassung für Cello von Franz Schubert und Ludwig van Beethovens Sonate für Cello und Klavier Nr. 3 in A-Dur. 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden