mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Der Komponist Jost Meier verdeutlicht die innere Zerrissenheit der Figuren.© Frances Marshall
Stadttheater Biel und Solothurn

Erschüttern

Am Theater Orchester Biel Solothurn wird die Oper «Maria und Robert» von Jost Meier und Hansjörg Schneider uraufgeführt.

Wir schreiben das Jahr 1916, der Schweizer Landesstreik steht kurz bevor. Es sind düstere Tage, in denen sich die Geschichte um den armen Fabrikarbeiter Robert und die Wirtsgattin Marie abspielt. Die erschütternde Liebestragödie «Marie und Robert» von Paul Haller (Libretto: Hansjörg Schneider) kommt am Theater Orchester Biel Solothurn nun erstmals als Oper auf die Bühne. Die Musik des Schweizer Komponisten Jost Meier (Bild) verdeutlicht die innere Zerrissenheit der Figuren. Der Regisseur Reto Nickler arbeitet die brodelnden Emotionen szenisch heraus, die in der Stube von Robert und dessen betagter Mutter in tödliche Handlungen ausarten.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden