mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Solist Kristian Bezuidenhout.© Marco Borggreve
Französische Kirche, Bern

Drei

Das Orchester Passion de l'Âme beginnen einen neuen Zyklus. Den Auftakt macht das Konzert «Dreigestirn».

Auf Bach und Biber folgt Beethoven: Nach den Aufführungen sämtlicher Orchestersuiten und der Brandenburgischen Konzerte Johann Sebastian Bachs sowie des kürzlich eingespielten Rosenkranz-Zyklus’ von H.I.F.
 Biber, der 2023 auf CD erscheint, haben Les Passions de l’Âme Neues vor. Das Berner Orchester für Alte Musik will bis 2028 alle Sinfonien von Beethoven in originaler Instrumentierung auf die Bühne bringen. Den Anfang des Zyklus’ macht das Konzert «Dreigestirn». Dabei spannt das Orchester den Bogen zu Beethoven mit Haydns prägender Ouvertüre zur Oper «L’Anima del Filosofo» sowie zu 
Mozarts «Klavierkonzert in C-Dur». Als Solist am Hammerklavier tritt dabei Kristian Bezuidenhout, Leiter des Freiburger Barockorchesters, auf.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden