mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Film mit Fallhöhe: Loane Balthasar als Schülerin Sarah in «Sarah joue un loup-garou».© Xenix Film
Kino Rex, Bern

Gegen die Welt

Das Drama «Sarah joue un loup-garou» um eine Schülerin mit lebendiger Fantasie kommt aus Fribourg und basiert auf realen Ereignissen.

Sarah kämpft mit der Welt. Und verliert. «Sarah joue un loup-garou» («Sarah spielt einen Werwolf»), der erste Spielfilm der Fribourger Regisseurin Katharina Wyss, zeigt eine widerborstige junge Frau, die nach ihrer Rolle in der Welt sucht. Vom Elternhaus eingeschnürt, unverstanden und unberechenbar, lebt sie sich in einer Theatergruppe aus. Sich mit Julia Capulet und Prinzessin Leia identifizierend, oszilliert sie zwischen Realität und Fiktion und verheddert sich im Drama. Im ­Retrochic des alten 4:3-Formats gehalten, legt Wyss einen raffinierten Spielfilm mit Fallhöhe vor.

 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden