mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
© ZVG
Kino Rex, Bern

Quer in der Landschaft

«Mys Läbe, e Rächnig, wo nie ufgeit? Oder e Spirale, wo wyter ­dräit?», diese Sätze notierte der Künstler Werner Schwarz aus Schliern bei Köniz kurz vor seinem Tod 1994 auf einen Zettel. Regisseur Christian Knorr richtet dem Experimentalfilmer, Maler und Weltreisenden, der sich um Konventionen scherte, mit dem Dokumentarfilm «Der Anachronist – Eine Reise zu Werner Schwarz» eine Hommage im Sinne des Künstlers aus. Zu Wort kommen auch Weggefährten wie Balts Nill, Lukas Hartmann und Heidi Maria Glössner.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden