mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
M.I.A. hat auch als Weltstar ihre Herkunft nicht vergessen.© Dogwoof
Diverse Orte, Bern

Musik sichtbar gemacht

Mutige Persönlichkeiten: Das 9. Norient Musikfilmfestival im Kino in der Reitschule beleuchtet Musikschaffende rund um den Globus. Eine davon ist M.I.A. Sie dekonstruiert fremdenfeindliche Vorurteile in ihren Liedtexten und gestaltet bildstarke Musikvideos. An einem Super Bowl Auftritt schockierte die britisch-tamilische Sängerin und Musikproduzentin M.I.A mit dem Mittelfin­ger, was sie teuer zu stehen kam. Der Dokumentarfilm von Steve Loveridge, «Matangi / Maya/ M.I.A.», eröffnet das 9. Norient Musikfilmfestival. Mutige Persönlichkeiten aus der ganzen Welt stehen im Programm des Festivals im Vordergrund.

Der Dokumentarfilm «Silvana» über die queere schwedische Rapperin Silvana Imam erzählt von ihrem Kampf gegen Homophobie und Rassismus. In «The Goodiepal Equation» hinterfragt der dänisch-färöische Musiker und Künstler Goodiepal unter anderem wie Kunstschaffende reisen. Er selber fährt zu seinen Auftritten Tausende von Kilomentern mit seinem selbstgebauten Fahrrad.

Unter der Prämisse «Global Warning» präsentiert das Musikfilmfestival 14 Filme und Konzerte, unter anderem von Goodiepal & Pals, Dim Grimm und Bamz.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden