mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Tatum Mangus Annapurna Pictures DCM
Jetzt im Kino

Schweigende Strassen

Als Fonny, der Vater von Tishs ungeborenem Kind, fälschlicher­weise und trotz Alibi einer Vergewaltigung beschuldigt wird, landet er im Gefängnis. Tish hält zu ihm und probiert alles, um ihn aus dem Gefängnis zu holen. Kein leichtes Unterfangen im instabilen Harlem der 70er-Jahre. «If Beale Street Could Talk» ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von James Baldwin, realisiert von Barry ... »Weiterlesen
© Kulturverein aKenEvilThing
Cinématte, Bern

Innovation auf der Leinwand

Das International Innovation Film Festival findet zum ersten Mal statt. Nebst Hackathon und Webinars sind Filme zum Thema Frauen in der Innovation und Blockchaintechnologie zu sehen. So etwa die Schweizer Produktionen «The Blockchain and us» oder «The Pitts Circus» (Bild). Letzterer ist der weltweit erste Film, der sein Ticketing und die Finanzierung mit einem Blockchainprogramm realisierte, ... »Weiterlesen
SA 16.02.2019 bis MO 18.02.2019
© Cinélibre
Cinématte, Bern

Ausgelassene Ohnmacht

Die Saison am Mondello-Strand von Palermo hat ihren Höhepunkt erreicht: Sizilianerinnen und Sizilianer sonnen sich, schwimmen, spielen Karten, diskutieren und geniessen ihren Urlaub um jeden Preis. Weg von der ökonomischen und politischen Ohnmacht. Der Dokumentarfilm «Happy Winter» von Giovanni Totaro begleitet Existenzen, wie den Getränkeverkäufer oder den Barkeeper, die für den bevorstehenden ... »Weiterlesen
Die Überlebenden des Experiments treffen in «The Raft» erneut aufeinander.© Xenix Film
Kino Rex, Bern

Wenn es menschelt

Der kunstvolle Dokumentarfilm «The Raft» erzählt von einem Experiment, das zwischenmenschliche Konflikte untersuchen wollte und einen narzisstischen Anthropologen entlarvte. »Weiterlesen
© Filmcoopi
Jetzt im Kino

Was der Wind so bringt

Pauline (Mélanie Thierry) und ihr Mann Alex (Pierre Deladonchamps) verwirklichen ihren Traum vom Leben in Einklang mit der Natur. Ihr Strom soll eine Windturbine produzieren. Als der charmante und humorvolle Ingenieur Samuel (Nuno Lopes) auf ihren Hof kommt, dreht sich der Wind: Pauline fühlt sich zu ihm hingezogen und verspürt den Drang, aus ihrem Leben auszubrechen. «Le vent tourne» von Bettina ... »Weiterlesen
© AndanaFilms
Kino in der Reitschule, Bern

Unverzeichnete Grösse

Der UNHCR organisiert in diversen Ländern Lager für Geflüchtete und Vertriebene. Beinahe 17 Millionen Menschen befinden sich darin. Eine absurde Zahl, wenn man bedenkt, dass die Lager den Umfang Hollands einnehmen, über lange Zeit bestehen, aber auf keiner Karte der Welt verzeichnet sind. Der Dokumentarfilm «Welcome to Refugeestan» befasst sich mit diesen Camps und eröffnet gleich­zeitig ... »Weiterlesen
© Trigon Film
Kellerkino, Bern

«Afro-Bubblegum»

«Afro-Bubblegum» ist eine Wortschöpfung der Macherinnen und Macher des Spielfilms «Rafiki» (Regie: Wanuri Kahiu), der im Kino Rex gezeigt wird. Das Prinzip beinhaltet «lustige, ungestüme und frivole afrikanische Inhalte zu schaffen». In diesem Fall ist das die Geschichte von Kena und Ziki. Die zwei jungen, selbstbestimmten Frauen verlieben sich in Nairobi ineinander. In der Hauptstadt Kenias ... »Weiterlesen
© Meta Film London
Jetzt im Kino

Ehefrau, Ghostwriterin

Die Frau oder Muse «von» einem erfolgreichen Mann zu sein - das ist keine Auszeichnung und selten ein Weg zu Ruhm. Auf das aufopferungsvolle Leben, meist als Sekretärin ohne Lohn, im Schatten eines Egos fokussierten jüngst Filme wie «Hitchcock» oder «Colette». Die Romanverfilmung «The Wife» zeigt auf, wie im Rummel der Nobelpreisverleihung plötzlich Zweifel an der Urheberschaft des Autors ... »Weiterlesen
Das Museo la Congiunta von Peter Märkli. © Cineworx
Jetzt im Kino

Raumerlebnisse

Christoph Schaubs «Architektur der Unendlichkeit» ist eine filmische Suche nach bewusstseinserweiternder Architektur – und ein visueller Rundgang. »Weiterlesen
Auf dem Grat zwischen Schützling und Produkt: Lisa und ihr Kindergärtner.© Outside the Box
Kino Rex, Bern

Das Talent des Anderen

«The Kindergarten Teacher» erzählt vom feinen Unterschied zwischen Förderung und Selbstverwirklichung. Maggie Gyllenhaal ist in einer ihrer besten Rollen zu sehen. »Weiterlesen
© Twentieth Century Fox
Jetzt im Kino

Cleveres Spiel

England zu Beginn des 18. Jahrhunderts: Das Land befindet sich mit Frankreich im Krieg und die geschwächte Königin Anne (Olivia Colman) ist kaum regierungsfähig, weshalb sich ihre engvertraute Freundin Sarah Churchill (Rachel Weisz) dieser Aufgabe widmet. Eines Tages taucht Abigail (Emma Stone) auf, die ihren Adelsstatus verloren hat und nun im Königshaus Arbeit ersucht. «The Favourite» des ... »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden