mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Coraline (Nina Mariel Kohler) und die aus ihrer Fantasiewelt entsprungene «Other Mother» (Doro Müggler).© Sibylla Walpen
Schlachthaus Theater, Bern

Traumeltern

Wackelzahn-Pubertät und eine erfundene Familie: Weltalm Theater liess sich für das Stück «Otherworld» von «Coraline» inspirieren.

Spätestens wenn an der Kinderzimmertüre ein «Bitte nicht betreten»-Zettel klebt, hat die sogenannte Vorpubertät, auch Wackelzahn-Pubertät genannt, die Kinder im Alter ungefähr zwischen 6 und 12 Jahren betrifft, begonnen. Von diesen Abgrenzungs­versuchen und der Selbstermächtigung, aber auch der grenzenlosen Fantasie eines Kindes handelt die Novelle «Coraline» des britischen Autors Neil Gaiman (verfilmt von Henry Selick). Darin erfindet ein 11-jähriges Mädchen eine Zweitfamilie in ihrer Parallelwelt Other World. Die Berner Gruppe Weltalm Theater um Schauspielerin Doro Müggler liess sich für ihr neues Stück «Otherworld» (Regie: Dennis Schwabenland) davon inspi­rieren.

Coraline und ihre Familie sind vor Kurzem umgezogen. Dem Mädchen fehlt die Aufmerksamkeit ihrer beschäftigten Eltern, also flüchtet sie sich in eine Fantasiewelt und dichtet sich eine Familie, in der immer alle gut gelaunt sind. Aber irgend etwas stimmt nicht mit den erträumten Wunscheltern und die «Other Mother» ist alles andere als gutgesinnt und selbstlos.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden