mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Ist Frühenglisch für die Fische? Doro Müggler und Peter Zumstein begeben sich in die Welt von Dr. Seuss.© Yoshiko Kusano
Quartierzentrum Tscharnergut, Bern / Schlachthaus Theater, Bern

Reine Geschmackssache

Die Berner Gruppe Weltalm spielt im Schlachthaus Theater das Kinderstück «Grüeni Eier mit Späck uf Änglisch». Darin geht es um unterschiedliche Vorlieben und die Angst vor dem Unbekannten.

Spinat, Rosenkohl und Salat stehen oft zuoberst auf der Liste der von Kindern als ungeniessbar kategorisierten Lebensmittel. Aber wer hat schon einmal grüne Eier probiert? Das Stück «Grü­eni Eier mit Späck uf Änglisch», das sich an Kinder ab 6 Jahren richtet, ist inspiriert vom Bilderbuchklassiker «Green Eggs and Ham» des amerikanischen Kinderbuchautors Dr. Seuss. In dessen Welt reimt sich «house» auf «mouse» und «fox» auf «box» – rudimentäre Englischkenntnisse reichen aus, um dem «Frühenglisch», welches das Weltalm Theater im Stück ankündet, zu folgen. In der Adaption der Berner Gruppe trifft ein britischer Nerd mit Hygienefimmel (Peter Zumstein), der auf Abzählreime wie «One, two, three: teatime» abfährt, auf eine amerikanische Mechanikerin (Doro Müggler) namens Sam-I-am, die ihm grüne Eier schmackhaft machen will.

«Das mag ich nicht!»

Zwar sind auf der Bühne zwei Erwachsene zu sehen, aber im Grunde gehe es um einen bekannten Eltern-Kind-Konflikt, erklärt Müggler. «Man bittet sein Kind darum, etwas zu probieren, und die Antwort lautet: ‹Das mag ich nicht!›» Das Stück soll ein Aufruf dazu sein, zu «Unbekanntem nicht automatisch nein zu sagen», so die Schauspielerin. In der Inszenierung von Dominique Jann versucht die lustvoll schlemmende Sam-I-am ihren zugeknöpften Konterpart von dieser Lebenseinstellung zu überzeugen. Gespielt wird in fantastischer Umgebung: «Markus Schrag und Luciano Andreani haben eine magische Bühne entworfen, die mit viel Körpereinsatz und Komik bespielt wird», sagt Müggler. 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden