Archiv
Lienhard als impulsives Rot. © Lisa Schäublin

Chaos der Farben

«Urknall» von Katharina Lienhard und Bettina Wegenast erzählt davon, wie die Welt zu ihren Farben kam. Das Einfraustück für Kinder läuft im Kulturhaus Visavis.

Bevor die Welt entstand und sich die verschiedenen Farben auf ihr ausbreiteten, gab es Bewegung im Universum: Das impulsive Rot, das harmonische Gelb, das melancholische Blau und die Lehrer Herr Weiss und Frau Schwarz bereiteten sich in der Farbschule auf den Urknall vor.

Das zappelige Rot löste unabsichtlich einen verfrühten Urknall aus, was für ein farbliches Durcheinander auf der Erde sorgte: Einige Tiere erhielten nicht die Farben, die sie bestellt hatten.

Fliegende Wechsel

Die Schauspielerin Katharina Lienhard und die Autorin Bettina Wegenast haben das interaktive Stück «Urknall» für Kinder ab 4 Jahren gemeinsam entwickelt. Lienhard spielt alle Figuren selbst. Wie das funktioniert, erklärt sie so: «Durch den Wechsel von Stimme und Körperhaltung erwecke ich unterschiedliche Charaktere zum Leben, die das Publikum anhand eines Accessoires wiedererkennen ­kann.»

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden