mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© ZVG
Diverse Orte

Hotel Mama als Brandherd

In der Heiteren Fahne zeigt die Gruppe Playades unter der Regie von Lilian Naef «Hase Hase» von Coline Serreau, ein brandaktuelles Stück Kapitalismuskritik.

Veranstaltungsdaten

DO 28.11.2019 19.30
SA 30.11.2019 20.00

 Als Herr und Frau Hase denken, endlich aufatmen zu können, wendet sich das Blatt: Die ausgeflogenen Kinder kehren nämlich reihum zurück in die winzige elterliche Wohnung, in der noch das hyperintelligente Nesthäkchen der Familie wohnt. Der eine Sohn wird wegen Verbindungen zu Terroristen polizeilich gesucht, der andere fliegt aus seinem Medizinstudium, weil er lieber Webseiten von Grosskonzernen hackt. Auch die von ihren zukünftigen Ehemännern umsorgt geglaubten Töchter flüchten frustriert ins Hotel Mama. Als der eine Sohn festgenommen wird, radikalisiert sich die Familie bei dem Versuch, ihn zu befreien.

Fehlende Perspektiven

Unter der Regie von Lilian Naef inszeniert die Theatergruppe Playades Coline Serreaus Komödie «Hase Hase». Das vor über 30 Jahren in Paris uraufgeführte Stück ist auch heute sehr aktuell: Jugendliche, die sich aufgrund fehlender Perspektiven radikalisieren oder die Kritik am heute allgegenwärtigen Gefälle zwischen arm und reich sind nur einige Themen.

Events zu diesem Artikel

Bühne

Hase Hase

Komödie von Coline Serreau | Deutsch: Marie Besson  KKThun, Kultur- und Kongressze ..., Thun 28.11.2019, 19.30
Bühne

Hase Hase von Coline Serreau

Eine irrwitzige Komödie über die grossen und kleinen Katastrophen unserer Zeit  Theatersaal, Stadttheater, Langenthal 30.11.2019, 20.00

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden