mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Drinks und Surfbrett statt Medikamente und Rollator für die gewitzten Rentner. © Severin Nowacki
Schlossspiele Jegenstorf

Die Krux mit der Villa

Eine Begegnung mit alten Bekannten an den Schlossspielen Jegenstorf: Das Stück «Vive la France – der Grosse Coup 2» entführt in eine südfranzösische Villa.

Kaum glaubt man, das Gröbste hinter sich zu haben, tauchen schon die nächsten Wolken am Himmel auf: Vor zwei Jahren haben die vier Rentner Peter, Ueli, Fred und Martin in einem zweifelhaften ­Superdeal die Alters­residenz Schloss ­Jegenstorf verkauft und sich mit dem ergaunerten Geld und Martins Enkelin Tabita nach Südfrankreich abgesetzt. «Sie wollen nochmals jung werden» kommentiert Reto Lang, Regisseur und ehemaliger Leiter des Stadttheater Langenthal, der schon die turbulenten Ereignisse im Stück «Der Grosse Coup» von 2019 inszeniert hat. In «Vive la France – Der Grosse Coup 2» steht dieselbe Truppe nun vor der gekauften Villa, die eigentlich ein Schloss ist und hinter deren toller Fassade alles ziemlich marode ist. Und so beginnen die Probleme von Neuem. Kommt hinzu, dass die russische Oligarchin, welcher sie die Residenz verkauften, den Ausreissern im Nacken sitzt.

Ein Erfolgs-Duo

«Vive la France», geschrieben von Markus Keller, dem ehemaligen künstlerischen Leiter und Gründer des Theater an der Effingerstrasse, ist ein Unter­hal­tungsstück. «Früher hätte man gesagt ein Schwank, heute ist es eher eine Soap», so Lang. Keller und Lang sind ein eingespieltes Duo, das nicht nur für die Schlossspiele Jegenstorf, sondern auch für das Landschaftstheater Ballenberg zusammenarbeitet. Zuletzt mit «Farinet der Falschmünzer». «Ich weiss, wie er schreibt und er weiss, wie ich arbeite – es funktioniert einfach» so Lang über seine Zusammenarbeit mit Keller. Mit «Vive la France» haben sich die zwei von historischem Stoff wie «Madame de» oder «Der General» abgekehrt. Die Verbindung zum Ort Jegenstorf aber bleibt, wenn auch eher praktisch als historisch: die Bewohner*innen des Alterszentrums La Rotonda in Jegenstorf spielen nämlich im Stück mit.

Schloss Jegenstorf
Di., 27.7. bis 19.9.
www.schlossspiele-jegenstorf.ch

 

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden