mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Die Kabarettistin Judith Bach hat selbst fürs Sterben ein Lachen übrig.© Markus Keller
La Cappella, Bern

Dem Tod ins Auge schauen

Judith Bach besucht als Claire aus Berlin mit ihrem zweiten Soloprogramm «Endlich. Eine Geschichte für immer» die Alti Moschti und unterhält das Publikum mit musikalischem Humor.

Veranstaltungsdaten

MI 22.02.2023 20.00
MI 22.03.2023 20.00

Die «kleene» Berlinerin Claire ist zu Besuch auf dem Friedhof bei ihrer Oma Fritz, die dort liegt. Dort ist sie aber nicht allein und erzählt dem Publikum von ihren Begegnungen. Nicht zu kurz kommen dabei die Pointen, auch verpackt in Mimik, Gestik und Musik.

Hinter der Figur Claire steckt die Künstlerin Judith Bach, die auch Teil des Duos Luna-tic ist. Die eigene Show und die Freiheit auf der Bühne, die sie so erfahre, wolle sie aber nicht missen: «Da kann ich ganz nach meiner eigenen Schnauze spielen und meine ganze künstlerische Bandbreite leben.» Die ist denn auch ziemlich gross. Ihre abendfüllende Geschichte bereichert Bach mit amüsanten Liedern und akrobatischen Einlagen.

Bei Bach gehen Tiefe und Leichtigkeit Hand in Hand. Denn Claire befasst sich mit Sterben. «Endlich. Eine Geschichte für immer» lädt ein, dem Tod mit ein wenig mehr Entspanntheit entgegenzublicken.

Events zu diesem Artikel

Bühne

Judith Bach: Endlich – ein Stück für immer

Ein Friedhof, viel Himmel und jede Menge lockere Schrauben. Nach ihrem Erfolgsprogramm «Aus lauter Lebenslust» kehrt Judith Bach als Claire zurück auf die Cappella-Bühne. Eine Wonne!  La Cappella, Bern 22.02.2023, 20.00
Bühne

Judith Bach: Endlich – ein Stück für immer

Ein Friedhof, viel Himmel und jede Menge lockere Schrauben. Nach ihrem Erfolgsprogramm «Aus lauter Lebenslust» kehrt Judith Bach als Claire zurück auf die Cappella-Bühne. Eine Wonne!  La Cappella, Bern 22.03.2023, 20.00

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden