mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
© Christopher Hewitt
Kunstmuseum Bern

Auflösung der Republik

Gleichzeitig zum Einläuten der Fasnacht beginnt das Ausläuten der République Géniale. Es wäre nicht die République, wenn nicht am letzten Tag noch ein Kunstwerk entstünde. In «Das dicke Ende …Nichts was bleibt» hauchen die Berliner Performer Jörn J. Burmester und Florian Feigl mit Performancekünstlern in einer elfstündigen Performance den Räumen der République Géniale im Kunstmuseum ein letztes Mal Leben ein.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden