mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Die Genfer Sängerin Carine Séchaye mimt Dido, die zaudert, ob ihre Liebe zu Aeneas unter einem guten Stern steht.© Marshall Light Studio
Stadttheater Biel und Solothurn

Ahnen

Schlechte Vorahnung über den Liebsten: «Dido und Aeneas» von Henry Purcell ist am Theater Orchester Biel Solothurn zu sehen.

Dido, die Königin von Karthago, hat eine düstere Vorahnung: Sie spürt, dass ihr Geliebter, der trojanische Prinz Aeneas, sie verlassen wird. Und sie ahnt auch, dass sie es nicht überleben wird. Die Barockoper «Dido and Aeneas» von Henry Purcell erzählt auf der Grundlage von Vergils Heldenepos «Aeneis» vom Niedergang einer Frau, die den Zorn einer bösen Hexe zu spüren bekommt. Die deutsch-schweizerische Regisseurin Anna Drescher stellt in ihrer Inszenierung am Theater Orchester Biel Solothurn das Leiden und den Suizid Didos ins Zentrum. Die Bühne erscheint als seelisches Abbild der Protagonistin, wobei die unerfüllten Wünsche und Bedürfnisse als ­verzerrte Traumbilder in einer Tanzchoreografie sichtbar werden.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden