mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Gilbert Hirschi als Schularzt Dr. Paul Lauener. © Jürg Schlichting
Schulmuseum Bern

Nebenwirkungen

Die Ausstellung «Xund» im Schulmuseum Bern thematisiert Schule und Gesundheit im Wandel der Zeit.

Das Schulmuseum Bern untersucht in seiner neuen Ausstellung «Xund» die Entwicklung des Themas Gesundheit im Schulkontext. Als Besucherin oder Besucher läuft man durch die Zeit, angefangen bei der Einführung der Schulpflicht 1835. Zu Beginn wird man vermessen, kann einen «Geradehalter» anziehen und legt einen Seh- und Hörtest ab. Zudem dürfen Turnübungen und Trockenschwimmfähigkeiten vorgeführt werden.

Die Ausstellung verfolgt die medizinischen Fortschritte durch die Zeit und betrachtet, wie sich diese auch in der Schule zeigten und durch die Schule vorangetrieben wurden. Was ist die Geschichte des Pausenapfels und wie sah der Tag des ehemaligen Berner Schularzts Paul Lauener aus? Auch aktuelle schulische Gesundheitsthemen werden in der Ausstellung behandelt: Wie geht das Bildungswesen mit Themen wie Stress, Mobbing oder Sucht um?

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden