mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
© ZVG
Haus der Religionen, Bern

Liebe und Leiden

In Folge eines schweren Unfalls war die heute berühmteste Künstlerin Mexikos Frida Kahlo ans Bett gefesselt und entdeckte die Malerei. Sie heiratete den Maler Diego Rivera, litt unter seiner Untreue und liess sich dann von ihm scheiden, um ihn dann wieder zu heiraten. In Zusammenarbeit mit der mexikanischen Botschaft zeigt das Haus der Religionen unter dem Titel «Diego und Frida: ‹Ein ­Lächeln in der Mitte des Weges›» fotografische Momentaufnahmen aus dem alltäglichen Leben des ambivalenten Paares.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden