mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Mürren erhält in den 60er-Jahren Aufwind: Das Grandhotel Palace mit Eisbahn, aufgenommen 1968.© Ueli Gubser / Silvia Meyer-Battaglia
Hotel Regina Mürren / Minimuseum Mürren

Geschichte festhalten

Die 60er-Jahre waren eine Zeit des Umbruchs. Das Berg­dorf Mürren widmet sich in der Ausstellung «Aufbruch – Die 60er-Jahre in Mürren» der eigenen Geschichte. Diese ist im Minimuseum und im Hotel Regina zu sehen.

Veranstaltungsdaten

MO 12.02.2018 10.00 - 30.11.2018
FR 30.03.2018 20.30

Eigentlich war eine Ausstellung zur Musik im Mürren der 60er-Jahre geplant, doch dann kam alles anders, erzählt Gisela Vollmer, Präsidentin des Minimuseums Mürren und des Kulturvereins Hotel Regina Mürren. Während der Recherche ist der Verein auf Unmengen an Material zur Geschichte des Bergdorfs gestossen und die Ausstellung «Aufbruch – Die 60er-Jahre in Mürren» ist entstanden.

Die Dorfgeschichte ist in acht thematisch unterteilten Schaufenstern im Dorf zu sehen. Im Hotel Regina findet das Begleitprogramm statt. Etwa das Gespräch «Oh Yeah! Die Musik der 60er-Jahre in Mürren und Anderswo» mit dem Musikkenner Sam Mumenthaler.

In Bewegung

Die 60er-Jahre waren eine bewegte Zeit im kleinen Dorf am Fusse des Schilthorns. Nebst dem technischen Fortschritt, wie dem Bau der Eisenbahn oder der Schilthornbahn, ist auch das Unterhaltungsangebot gewachsen. Die «Ballonsportwochen» wurden populär und die Curlingbahn lockte viele Touristen nach Mürren. Das 2008 gegründete Minimuseum zeigt die wichtigsten Entwicklungen und porträtiert Personen, die zum neuen Lebensgefühl in Mürren beitrugen.

«Es ist viel aus der damaligen Zeit in Vergessenheit geraten», sagt Vollmer, «deshalb ist es wichtig, die Geschichte festzuhalten und zu dokumentieren.» Dies gelingt in der Ausstellung, und ein kleiner Verein wird zum Chronisten eines Dorfes.

Events zu diesem Artikel

Ausstellungen

Aufbruch – Die 60er Jahre in Mürren

Die 60er Jahre sind nicht nur die Jahre des Auf- sondern auch des Umbruchs, das Tourismusangebot wird grundlegend umgekrempelt.  Mürren, Mürren 12.02.2018, 10.00
Worte

Sergius Golowin

Kenner der magischen Traditionen des Berner Oberlands erzählte im «Junkere 37» Sagen und Mythen in den Sechzigerjahren.  Hotel Regina, Mürren 30.03.2018, 20.30

Dauerveranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden