mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
«Samantha» ist eine Chihuahua-Hündin, die sich aus einer Gucci-Tasche befreit und durch New York rennt.© Tim Fite

Der Chihuahua erwacht zum Leben

Der New Yorker Künstler Tim Fite stellt bereits zum dritten Mal seine Druck­grafiken in der Berner Galerie Tom Blaess aus. Einmal mehr nimmt er uns in der Ausstellung «Many Moons» mit in seine fantasievoll gestalteten Welten.

Er ist Zeichner, Videokünstler, Liedermacher und Multiinstrumentalist. Die Frage müsste fast lauten, was kann Tim Fite nicht? Der Künstler aus Brooklyn reiste im August letzten Jahres nach Bern, um hier einen Monat lang gemeinsam mit Tom Blaess in dessen Atelier zu arbeiten. Aus den daraus hervorgegangenen Druckarbeiten ist die Ausstellung «Many Moons» entstanden. Tim Fites Arbeiten entführen in Welten, wo alles passieren kann und wo viele Monde die Erde umkreisen.

 

Flucht aus der Gucci-Handtasche

Seine farbigen, collageartigen Druckgrafiken erzählen Geschichten. So auch jene von Samantha, einer Chihuahua-Hündin, welche die meiste Zeit ihres Lebens in einer Gucci-Handtasche lebt, bevor ihr eines Nachts in ihren kurzen roten Höschen die Flucht gelingt. Sie rennt – gemeinsam mit den Ratten – durch New Yorks Nacht.

Ob Teekannen, Polaroidkameras, Parkbänke oder vom Papierrand hängende Rinder: Tim Fite versammelt in seiner Arbeit scheinbar unspektakuläre Objekte und lässt sie einzigartig und aufregend erscheinen.

www.timfite.com
www.tomblaess.com

Für Interessierte kann die Galerie Tom Blaess auf Voranmeldung und für Einzelführungen geöffnet werden:
tom.blaess@gmail.com

 

 

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden